Juleica

Juleica Erwerb und Verlängerung

Die Jugendleiter/in-Card (Juleica) ist ein bundesweit einheitlicher Ausweis, der für ehrenamtliches Engagement steht und die entsprechende Qualifizierung bietet. In der Grundausbildung erfährst du Basiswissen zum Thema Recht und Aufsichtspflicht. Du bekommst einen Einblick ins Jugend- und Kinderschutzgesetz, lernst wie du dich vor eine Gruppe stellst, was es für Gruppen-Spiele gibt und wie man inhaltlich eine Gruppenstunde plant oder was man bei einer Ferienfreizeit beachten muss. Beim Aufbaumodul werden dann Inhalte des Basiswissens vertieft und du lernst dich als Gruppenleiter*in selbst noch besser kennen und kannst z. B. das Anleiten von Gruppenübungen lernen. Zudem packen wir immer noch unterschiedliche spannende Themen ein. Unteranderem Digitale Jugendarbeit und Schnitzeljagden, Kinderschutz oder aktuelle Themen aus Politik und Gesellschaft.

Um die Juleica zu erhalten musst du 16 Jahre alt sein. Ab der Ausstellung ist sie drei Jahre gültig und kann dann immer wieder verlängert werden. Für die Verlängerung kannst du entweder nochmal an unserem Aufbaumodul teilnehmen oder du besuchst verschiedene Angebote von unserem Jahresprogramm. Insgesamt benötigt man acht Zeitstunden zur Verlängerung. Diese müssen innerhalb der dreijährigen Gültigkeitsdauer nachgewiesen werden. Am besten du meldest dich einfach bei uns in der Geschäftsstelle, dann können wir dich beraten, wie genau deine Verlängerung aussehen kann.

Für Juleica Inhaber*innen gibt es verschiedene Vergünstigungen, zum Beispiel kann man einmal im Jahr kostenlos in den Europapark, bisher Anfang Dezember. Weitere Vergünstigungen, auch speziell für den Landkreis Biberach findest du hier

Weitere Informationen zur Juleica findest du beim Landesjugendring oder auf Bundesebene.

Aktuelle Schulung:

Aufbaumodul-Jugendleiter*innencard vom 15.10.-07.11.2020
Digital und ganz konkret

Dieses Jahr findet das Aufbaumodul der Jugendleiter*innen-Ausbildung als Präsenzveranstaltung mit zwei digitalen Online-Terminen statt. Auf abwechslungsreiche Weise werden wir uns praxisnah mit folgenden Themen beschäftigen:

  • Jugendleiter*innen als Führungskraft – Was muss ich beachten?
  • Wie kommunizieren wir?
  • Wie sieht es mit Medienpädagogik in Gruppen aus ?
  • Suchtprävention
  • Projektarbeit
  • Interkulturalität und Schubladendenken
  • Spiele, Spiele, Spiele

Außerdem bieten wir Raum, für euren Erfahrungsaustausch, denn auch ihr sollt voneinander profitieren. In kleinen Gruppen werden Projekte für die eigene Gruppenstunde vor Ort ausgearbeitet.
Eine Teilnahme ist ab 15 Jahren möglich.

Termine:

  • 15. 10. 2020, 18-20 Uhr (Online)
  • 17.10.2020, 9-17.30 Uhr
  • 22.10.2020, 18-20 Uhr (Online)
  • 07.11.2020, 9-17.30 Uhr

Kosten:

  • 60€ / für Mitglieder des KJR und Ehrenamtliche bzw. Schüler*innen ermäßigt auf 50€

 

Anmeldung über den Kreisjugendring Ravensburg, hier klicken!

Die Ausschreibung findest du als pdf zum Ausdrucken auch nochmal hier.