Über das Förderprogramm „Take it!!!“ können in der Zeit vom 01.01.2022 bis 31.12.2022 z.B. Beschaffungen, Sachkosten, Angebote oder Aktivitäten gefördert werden.
Antragsberechtigt sind unter anderem auch in der Jugendarbeit tätige Vereine und Verbände. Buden können ebenfalls Fördermittel beantragen, insofern sie Teil der Jugendarbeit der jeweiligen Gemeinde sind.
Der Grund für die Beantragung muss im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie stehen. Alle Angebote müssen freiwillig und kostenlos sein und dürfen nicht an eine Mitgliedschaft gebunden sein.

Hier findet ihr alle Infos zum Förderprogramm und das Antragsformular.

Unsere Tipps und Beispiele:

  • Das Angebot darf nicht an eine Mitgliedschaft gebunden sein – schreibt die Veranstaltung/das Angebot öffentlich in euerem Gemeindeblatt aus, vielleicht bekommt ihr dadurch auch Nachwuchs in eurem Verein
  • Ihr macht einen Tag der offenen Tür oder einen Aktionstag um euren Verein zu präsentieren und braucht dafür Geld.
  • Ihr möchtet ein neues Angebot schaffen, um eure Bude aktraktiver für neue Mitglieder zu gestalten. Hier könnt ihr zum Beispiel die Anschaffungskosten für einen neuen Beamer für einen monatlichen Filmabend beantragen.

Wenn ihr einen Antrag stellen wollt, euch aber unsicher seid, dürft ihr euch gerne auch vorab bei uns melden.
Die Verantwortliche für das Förderprogramm, Jessica Branz, steht zudem immer montags (ganztags) und donnerstags (vormittags) beratend zur Verfügung.